Castel Valer ist konkurrenzlos

Das einmalige Schloss
Europas

Castel Valer in einmaliger Lage, eingerahmt von der wunderschönen Bergwelt der Dolomiten, Italien
Mehr Details...........
einfuhrung-castel-valer

Einführung Castel Valer go to the picture gallery of Castel Valer

Schloss Valer liegt im Nonstal (Val di Non) in der Provinz Trient (Trento) in Welschtirol (Italien), an den Ausläufern der Dolomiten.

Das Gebäude besteht aus 2 verbundenen Schlössern (Burg und Castel) und wurde auf einem romanischen Castel – wie man anhand verschiedener Funde feststellte – zwischen dem 12. und dem 17. Jahrhundert erbaut. Die historische Römerstrasse (von Rom nach Gallien) führte an der Burg vorbei, diese diente zur Bewachung längs der Römerstrasse wie auch um Leuchtsignale weiterzugeben. mehr Details ……

esszimmer-im-castel-valer

Esszimmer im Castel Valer

der-jetzige-achteckige-turm

Der jetzige achteckige Turm go to the picture gallery of Castel Valer

Der jetzige achteckige Turm (einzig im Alpengebiet) wurde im 12. Jahrhundert erbaut, ist 40 Meter hoch und besteht vornehmlich aus Granit. Die Mauern haben im unteren Bereich einen Durchmesser von annähernd 3 Metern. Eine alte Holzbrücke ist der einzige Zugang zum Turm, welche im Falle einer Belagerung von den Bewohnern der Burg abgeschlagen werden konnte, nachdem sie sich in den Turm zurückgezogen hatten. Ein unterirdischer Gang führte der Sage nach zur nächsten Burg. Im Laufe der Jahrhunderte wurden weit ausladende Gebäude um den Turm herum gebaut. Zu den Schlossanlagen führt eine Steinbrücke, früher Zugbrücke, ein grosses Tor gibt Einlass in die innere Burganlage. mehr Details ……

madruzz-zimmer-im-castel-valer

Madruzz Zimmer im Castel Valer

preisgekronte-kappele-auf-castel-valer

Preisgekrönte Kappele auf Castel Valer go to the picture gallery of Castel Valer

Valer verfügt über zwei Kapellen, eine kleinere im Innern des Gebäudes, dem heiligen Sebastian geweiht, wie auch eine grössere aus der Spätgotik innerhalb der äusseren Burgmauer gelegen. Diese ist dem heiligen Valerio geweiht, und mit wertvollen, ausgezeichnet erhaltenen Fresken, sehr bekannter Maler (Giovanni und Battista Baschenis aus der Gegend von Bergamo), versehen. Die Kapelle wurde im Jahr 1473 durch einen Bischof von Trient geweiht.

Im Jahre 1996 wurde die Kapelle von San Valerio restauriert. Im selben Jahr hat Europa Nostra (Dachorganisation der einzelnen europäischen Burgeninstitute) in Kooperation mit Christies einen Preis ausgeschrieben für die europaweit am Besten restaurierte Kapelle in privater Hand. 400 Bewerber haben an dieser Ausschreibung teilgenommen. San Valerio kam zuerst in die Auswahl der besten 20 und hat dann schliesslich den Preis für die bestrestaurierte Kapelle erhalten. mehr Details ……

schlafzimmer-castel-valer

Schlafzimmer Castel Valer

im-inneren-der-burganlage-von-castel-valer

Im Inneren der Burganlage go to the picture gallery of Castel Valer

Im Inneren der Burganlage befinden sich zwei Burghöfe, durch eine Gasse verbunden, einer, mit einer interessanten romanischen Säule, einem weit ausladenden Bogen und zwei Triforen, die darüberliegende Wappenhalle mit einem sehr imposanten Säulenkreuzgang, der zur Zeit des Konzils von Trient entstand (1545-1563). Der andere Hof, mit einem grossen weit gespannten Gewölbe, beinhaltet den Richterstuhl, welche der Rechtssprechung der rechten Talseite des Nonstals diente. mehr Details ……

veranstaltungen-im-castel-valer

Veranstaltungen im Castel Valer

der-grosse-rittersaal-von-castel-valer

Der grosse Rittersaal von Castel Valer go to the picture gallery of Castel Valer

Der ca. 120 qm grosse Rittersaal mit bedeutenden Säulenfenstern verfügt über eine prunkvolle Holzdecke. Anschliessend sind die, noch heute nach dem Kardinal Madrutz (welcher eine Hauptrolle während des Konzils von Trient spielte und die Räume damals bewohnte) benannten Madrutz Zimmern mit sehr bedeutenden Fresken aus dem 16. Jahrhundert von dem berühmten Maler Marcello Fogolino, welcher aus Vicenza stammte, von wo er fliehen musste, weil er seinen Barbier umgebracht hatte.

Nachdem Valer über die Gerichtbarkeit verfügte, welche besagt, dass man auch Mörder aufnehmen durfte, wurde er angestellt um das bedeutende Engelfries zu malen. In den verschiedenen Räumen des Schlosses befinden sich 16 alte sehr interessante Kachelöfen (16. – 18. Jahrhundert), alle restauriert und voll funktionsfähig sowie drei offene Kamine. mehr Details ……

majestatische-castel-valer

Majestätische Castel Valer

kachelofen-und-offene-kamine

Kachelöfen und offene Kamine go to the picture gallery of Castel Valer

In den verschiedenen Räumen des Schlosses befinden sich 16 alte sehr interessante Kachelöfen (16. – 18. Jahrhundert), alle restauriert und voll funktionsfähig sowie drei offene Kamine.

Auf der Südseite befinden sich neu errichtete Gartenanlagen auf mehreren Terrassen mit einmalig schönen freien Blick über das südliche Nonstal und die Brentagruppe (Ausläufer der Dolomiten), auf der Ostseite der für Anbau von Gemüse und Schnittblumen verwendete Schlossgarten.

In den letzen 20 Jahren wurde die gesamte Schlossanlage vollständig restauriert. Die Dachkonstruktionen sind grossteils erneuert, wobei die alten intakten Holzkonstruktionen zum Teil wieder eingebaut werden konnten. Die Dachziegel wurden, wo notwendig, durch handgearbeitete antike Biberschwänze ersetzt. Die Burg verfügt über zwei neue Heizsysteme (Hackschnitzel oder Pellets bzw. Heizöl), mit automatischer Umschaltung. Die Elektroanlagen sind vollkommen neu, ein Notstromgenerator 25 kW springt bei Stromausfall automatisch an. Eine Wasserleitung sowie eine Kanalisation wurden neu errichtet und mit dem System des 600 m entfernten Dorfes verbunden. Eine Alarmanlage, in verschiedene Sektionen aufgeteilt, sowie ein perimeteres System wurde neu eingebaut. mehr Details ……

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

für das Einmalige Schloss Castel Valer!